Einige Male im Jahr erscheint die Kunstzeitung „ThreeSixO“. Darin stellen wir ein künstlerisches Phänomen vor, wie es auch in den Panoramen zu erleben ist: das der Immersion. Immersion bezeichnet ein Grenzen auflösendes Eintauchen in ein Thema. Es können verschiedene künstlerische Ausdrucksformen wie zum Beispiel Theateraufführungen, schriftstellerische Arbeiten oder Rauminstallationen wie die zylindrischen Panoramen thematisiert werden. Kunst, die in der Lage ist, die Betrachter aus dem Hier und Jetzt in andere Welten zu ziehen. Viel Freude bei der Lektüre!
20220912_threesixo_Bild_Web2.jpg

September 2022

Die Kunst des Erinnerns

Das Gefühl einer Zeit – 
10 Jahre Mauer-Panorama am Checkpoint Charlie

Juliane Voigt

 
Between Worlds – Kunst ohne Grenzen 
Dr. Rebekka Revel

 
Erinnern am historischen Ort:
Die Stiftung Berliner Mauer
Axel Klausmeier

 
Was von ihr übrig ist … in den Köpfen und Herzen der
nächsten Generation

Juliane Voigt


Sehen mit allen Sinnen 
Klaus Honnef
 

Jugend braucht Raum
Dimitri Hegemann
 

Komposition aus Erinnerung
Peter Schneider

Wanderer zwischen den Welten

Bernd Sahling
20220912_threesixo_Bild_Web.jpg

Archiv